lili-fee

  Startseite
  Archiv
  KiFfeRlein
  Geiler Körper...**gg**
  Videos
  Sprache der Frau
  My Pets
  Umfragen...
  Puzzle
  Trauer^^lol^^
  Pics
  ME
  *knutschis*
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   UNser blog
   Leo
   Pelle
   Vanutzi´s blog
   Lachkatze
   bumsbiene
   tom tom
   dari



http://myblog.de/lili-fee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es müssen nicht immer teure Masken aus dem Drogeriegeschäft sein. Man kriegt auch schöne Haut mit Mitteln, die in jedem Haushalt zu finden sind.
Hier ein paar Tipps:


Masken:

1.
Vor dem Schlafengehen wasche dein Gesicht mit heißem Wasser. Anschließend reibst du dein Gesicht mit einer Tomate ein und lässt den Saft über Nacht eintrocknen. Am nächsten Tag wäschst du den eingetrockneten Saft mit lauwarmem Wasser ab und um die Poren zu schließen, spüle mit kaltem Wasser nach. Diese Maske kannst du täglich anwenden.


2.
Nehme von einem Ei das Eiweiß und schlage es mit einem Schneebesen schaumig, trage es sanft auf das Gesicht und lasse es ein bisschen einwirken bis es zur einer Maske wird..... Mit klarem Wasser abspülen und schon merkst du den Unterschied von vorher. Dadurch wird die haut schön weich. da eventuell noch 1-2 Teelöffel Honig dazugibst, wirkt das entspannend und beruhigend auf die Haut


3.
Fruchtfleisch einer Orange auf das Gesicht geben – nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen.


4.
Honig pur aufs Gesicht auftragen. Entspannt und fördert die Durchblutung! Nach zehn Minuten abspülen!


5.
Zerkleinere eine Salatgurke im Mixer, mischen Sie einen EL Joghurt unter und tragen Sie die Mischung großzügig aufs Gesicht auf. Einwirkzeit: 20 Minuten.


6.
Eine Handvoll Weintrauben zerdrücken, mit einem EL Haferflocken vermischen. Die Maske auftragen, 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen. (für unreine Haut)


7.
Ein Eiweiß steif schlagen, 1 EL Buttermilch vorsichtig unterheben. Großzügig aufs Gesicht auftragen, nach 20 Minuten abwaschen.


8.
2 EL Honig (am besten erwärmt) mit 2 EL Quark vermischen. Auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und nach 15 Minuten mit lauwarmem Wasser entfernen. (für empfindliche Haut)



Gegen raue Stellen:

Mein tipp gegen raue Füße (hat man ja leider oft im winter):
Erst die Füße beim duschen mit nem Bimsstein abreiben.
dann ganz dick ne gute creme drauf und dicke Socken drüber ziehen und über nacht einwirken lassen. am morgen sind die Füße total weich.


Gegen raue Lippen:
Honig auf die Lippen! Lecken ist für mindestens 10 Minuten verboten!

Mit einer Zahnbürste die Lippen massieren und anschließend dick eincremen.


Handbad für rissige Hände:
200 ml Buttermilch mit 2 EL Olivenöl vermischen, leicht erwärmen und mit dem Schneebesen verquirlen. In dieser Flüssigkeit die Hände etwa 5 Minuten baden. Am besten die Finger während des Handbades leicht massieren!


Für zarte Ellenbogen und Knie:
Saft einer ungespritzten Zitrone macht raue Haut an den Ellenbogen, Knien und Fersen zart!


Körperpeeling
Mischen Sie Salz und Quark oder Naturjoghurt. Rubbel deinen Körper, vor
allem Ellenbogen und Knie, ab. Danach: sauber abduschen!


So, ich hoffe meine Tipps helfen euch auf dem Weg zu einer reineren Haut .



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung